Skip to main content

Asgardian Stones

Asgardian Stones Logo

Das Jahr 2018 hat kaum begonnen, da steht Net Entertainment auch schon mit seinem zweiten Bonusslot in den Startlöchern. Asgardian Stones wird am 20. Februar 2018 offiziell veröffentlicht. Bei uns bekommst du bereits jetzt einen Einblick in das neue Release. Der schwedische Glücksspielkonzern hat sich ordentlich ins Zeug gelegt, um dir die nordische Mythologie ein wenig näher zu bringen. Grafisch ist Asgardian Stones schon faszinierend, doch noch mehr haben uns die Gewinnquoten und Funktionen des neuen NetEnt Spielautomaten begeistert.

Nordische Götter und thematisch passende Charaktere erwarten dich bei Asgardian Stones auf den typischen fünf Walzen. Einige Symbole können allerdings wachsen und zwei nebeneinander liegende Positionen einnehmen. Welche Auswirkungen das auf deine Gewinnchancen hat, das kannst du dir als NetEnt Fan sicher schon denken. Die Verantwortlichen setzen bei diesem Release auf ein Höchstmaß an Spannung und Nervenkitzel. Mächtige Götter werden deinem Glück schon nach wenigen Runden auf die Sprünge helfen. Ein bisschen erinnert Asgardian Stones an den Klassiker Hall of Gods. Optisch geht es hier allerdings in eine komplett andere Richtung.

Nordische Mythologie neu entdeckt

Wikipedia schreibt zum Thema: „Der weitaus größte Teil der gut 6.500 bisher bekannten Runeninschriften[2] stammt aus dem Skandinavien der Wikingerzeit. Die ältesten Inschriften datieren aus dem 2. Jahrhundert und stammen aus Moorfunden in Schleswig-Holstein, in Jütland und Fünen in Dänemark und Südschweden, sowie aus Ostdeutschland, z. B. Brandenburg (Dahmsdorf) und Polen (Kowel, Rozwadów). In Deutschland und Polen wurden mit dem Aufschwung des Königreichs Preußen im 18. Jahrhundert vieles zugunsten der Landwirtschaft trockengelegt und abgetragen, sodass Runenfunde eher selten sind und sich vorwiegend auf wenige mobile Gegenstände beschränken.

Ein Runenfund kann sich bei Asgardian Stones also mit Sicherheit für dich lohnen. Wir haben uns angesehen, welche Besonderheiten der NetEnt Slot mit sich bringt. Zunächst wollen wir dir Zeit geben, dich kostenlos mit dem Spiel vertraut zu machen.

Tipp: Wirf vor dem Spielstart einen Blick auf die Gewinntabelle. Sie zeigt an, welche Quoten du mit den verschiedenen Symbolkombinationen ergattern kannst – quasi ein kleiner Vorgeschmack, der das Spiel gleich noch spannender macht!

Asgardian Stones kostenlos spielen

In diesen Casinos mit Echtgeld online spielen

12345
PlatinCasino-Logo Dunder Logo Highroller Casino Logo
NamePlatin CasinoDunder CasinoHigh Roller CasinoInterCasinoCasino Euro
Bewertung
Casino Bonus100% bis 100€bis zu 600€100€100% bis 900€100% bis 500€
Umsatzbedingungen25x25x45x30x25x
Anzahl Spiele+500+1200+1000+700+500
Download / FlashNein / JaNein / JaNein / JaNein / JaNein / Ja
Ohne Einzahlung-200 Freispiele10 Freispiele--
Bonus

100 €

600 €

100 €

900 €

100 €

Testberichtzum CasinoTestberichtzum CasinoTestberichtzum CasinoTestberichtzum CasinoTestberichtzum Casino

Grundlagen und Funktionen des Spiels

Dass die nordischen Götter zu dir stehen, das wäre also geklärt. Beginnen wir deshalb am besten gleich mit dem Aufbau von Asgardian Stones. Wie die meisten NetEnt Spiele besteht auch er aus fünf Walzen sowie drei Symbolreihen. Die 20 gebotenen Gewinnlinien sind fix, so dass du nur noch den Einsatz festlegen musst. Es gibt verschiedene Wettebenen und Münzwerte. In der kostenlosen Demo bekommst du ein Gefühl dafür, welche Optionen optimal für dich sind.

Die wesentliche Aufgabe besteht bei diesem Spielautomaten darin, Kombinationen von links nach rechts zu bilden. Der Avalanche Spielmechanismus wird dir dabei helfen. Hier gibt es nämlich die Chance auf ganze Gewinnlawinen, während derer du dich entspannt zurücklehnen kannst. Auch die Colossal Symbole sind mehr als effektiv. Verschiedene Götter können zwei, vier und sogar mehr Positionen einnehmen und dir damit zu sagenhaften Auszahlungen verhelfen.

Dunder Casino

Alle Asgardian Stones Funktionen im Überblick

Asgardian Stones geht zwar thematisch in dieselbe Richtung wie Hall of Gods, ist aber sowohl grafisch als auch in seinen Funktionen komplett anders. Verschiedene Features sollen dir dabei helfen, möglichst schnell an Gewinne zu kommen. Mitunter werden Einsätze bis zu 2.000 Mal ausgeschüttet. Dafür allein lohnt es sich, dich ein wenig mit der Geschichte des Nordens zu beschäftigen. Im Folgenden wollen wir uns die Extras genauer ansehen. Davon hat Asgardian Stones nämlich eine ganze Menge zu bieten – und zwar solche, die extrem effektiv sind.

  • Bonus Wheel: Bei dem Glücksrad ist alles möglich. Wenn alles nach Plan läuft, taucht das 3×3 Felder große Rad irgendwann auf den letzten Walzen auf und startet eine Sonderrunde. Zu gewinnen gibt es entweder 5 Freispiele oder bis zu 30.000 Münzen.
  • Colossal Crush: Wie bereits gesagt, können Gewinnlawinen entstehen. Im Anschluss löst mit etwas Glück das Colossal Crush Feature aus. Extragroße Symbole treten auf und fallen herab. Dadurch werden umliegende Symbole zerstört und es entstehen besonders lukrative Kombinationen.
  • Freispiele: Treten drei bis fünf Scatter Symbole auf, werden kostenlose Runden gespielt. Wie viele, das hängt von mehreren Faktoren ab. Während der Asgardian Stones Freispiele können kolossale Wild Cards erscheinen, die sich aufteilen, explodieren und mitunter zu noch höheren Auszahlungen führen.
  • Joker: Selbstverständlich hat NetEnt auch an den traditionellen Joker gedacht. Er zeigt sich klassisch im Basisspiel, wird aber während der Free Spins mit ein wenig Glück zum Colossal Wild.

Unser Fazit zu Asgardian Stones

Grafisch, technisch und in puncto Gewinnchancen ist Asgardian Stones eine Nummer für sich. Dass sich NetEnt einmal mehr übertreffen würde, daran hätten wohl selbst erfahrene Spieler kaum geglaubt. Mit dem Release geht es 2018 nun schon zum zweiten Mal in eine neue, innovative Richtung für den Provider. Umso mehr freuen wir uns auf die offizielle Erscheinung im Februar. Bis dahin hast du bei uns ausreichend Gelegenheit, dich seelisch auf den Echtgeldmodus vorzubereiten. An Gewinnchancen mangelt es bei Asgardian Stones nämlich nicht. Am besten ist, du meldest dich gleich in einem der oben aufgeführten Casinos an. So kannst du gleich vom ersten Tag an mit dabei sein und verpasst dann natürlich auch keine weiteren Neueinführungen. Wir sind sicher, dass du 2018 noch so einiges von NetEnt hören wirst. Die Betreiber sind nach wie vor auf Erfolgskurs.

Video-Vorschau zu Asgardian Stones

Artikel:
Asgardian Stones
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 4 Stimmen1


Ähnliche Beiträge