Skip to main content

Kreditkarte

Kreditkarte Die Kreditkarte ist in weiten Teilen der Welt ein klassisches und immer noch sehr beliebtes Zahlungsmittel. Auch haben die meisten Online Casinos diese Option im Angebot – einfach, weil Kunden das Einzahlen von Guthaben damit besonders leicht gemacht wird. Unsere Redaktion hat dabei vor allen Dingen interessiert, wie sicher Transaktionen mit Kreditkarte sind, ob Auszahlungen problemlos funktionieren und welche Karten überhaupt in Online Casinos akzeptiert werden. Faktisch gibt es heute kaum mehr einen Anbieter in der Branche, der keine Kreditkarten akzeptiert. So können zum Beispiel Zahlungen mit VISA, MasterCard, Diners Club und teilweise auch mit American Express Karten erfolgen.

Klassischer sind die ersten beiden genannten, während die letzteren Alternativen eher die Ausnahme bilden. Wobei: Gerade Online Casinos mit Fokus auf Österreich sind in dem Punkt sehr flexibel und passen ihr Zahlungskonzept den Bedürfnissen der Spieler an.

Was macht Kreditkarten so beliebt?

Durch die Nutzung einer Kreditkarte sind Zahlungen flexibel möglich – auch, wenn sich gerade nicht genügend Geld auf dem Girokonto befindet. Der Kreditrahmen kann problemlos genutzt werden, die Abrechnung erfolgt in der Regel einmal pro Monat. Ähnlich einfach ist die Handhabung von Prepaid Kreditkarten (Debitkarten). Diese setzen allerdings ein Guthaben voraus, da es sich hierbei nicht um einen klassischen Kredit handelt, der vergeben wird. Was die Sicherheit anbelangt, so lässt sich jede dieser Karten sorgenfrei einsetzen, denn es erfolgt grundsätzlich eine verschlüsselte Datenübertragung. Zahlungen selbst werden mit der Eingabe verschiedener Informationen, darunter der Sicherheitsschlüssel, geschützt.

Die Top 5 Kreditkarten-Casinos

12345
Dunder Logo Vera John Casino Logo
Name Dunder CasinoLVBet CasinoNetBetInterCasinoVera & John Casino
Bewertung
Casino Bonusbis zu 600€100% bis 1000€100% bis 200€100% bis 900€200% bis 110€
Umsatzbedingungen25x35x30x30x40x
Anzahl Spiele+1200250++700+700800+
Download / FlashNein / JaNein / JaNein / JaNein / JaNein / Ja
Ohne Einzahlung200 Freispiele7€50 Freispiele-200 Freispiele
Bonus

600 €

1.000 €

200 €

900 €

110 €

Testberichtzum CasinoTestberichtzum CasinoTestberichtzum CasinoTestberichtzum CasinoTestberichtzum Casino

 

Was wird benötigt?

Fragezeichen Kreditkarten lassen sich bei der Hausbank sowie bei zahlreichen Online Kreditinstituten beantragen. Sofern es sich um eine klassische MasterCard, VISA oder American Express und Diners Club Karte handelt, ist eine gewisse Bonität die Voraussetzung. Sofern das eigene Einkommen passt und auch sonst nichts gegen die Erteilung einer solchen Karte spricht, wird dir diese innerhalb weniger Tage zugeschickt. Den Kreditrahmen legst du dabei gemeinsam mit der Bank fest. Er ist ebenfalls abhängig vom Einkommen. Debitkarten erhältst du deutlich einfacher. Hier ist es nämlich erforderlich, das gewünschte Guthaben auf die Karte zu laden. Und auch nur dieser Betrag kann zum Einkaufen oder aber als Einzahlung im Online Casino verwendet werden.

Wer bereits im Besitz einer Kreditkarte ist, der kann sich im ausgewählten Casino informieren, ob genau diese Karte akzeptiert wird. Sofern das der Fall ist, spricht nichts dagegen, die Karte zum Einzahlung zu verwenden. Es gilt, sowohl die Kartennummer als auch das Ablaufdatum einzutragen. Mittels Sicherheitsschlüssel erfolgt dann die Buchung. In vielen Online Casinos ist eine Einzahlung per VISA und MasterCard in Echtzeit möglich, Auszahlungen dauern in der Regel weniger als fünf Bankarbeitstage.

Casino Club

Vor- und Nachteile der Kreditkarte

Kreditkarten sind sehr flexibel an die Bedürfnisse ihrer Nutzer angepasst. Die meisten Karten ermöglichen auch lokal das bargeldlose Bezahlen. Das bedeutet, du kannst dir eine spätere Umbuchung aufs Girokonto sogar gänzlich ersparen. Mit vielen Kreditkarten ist es sogar möglich, Geld bar am Schalter oder Automaten abzuheben, was die Nutzung umso angenehmer macht. Der Vorteil liegt somit klar in der flexiblen Handhabung. Auch eine Registrierung bei irgendwelchen Wallets bleibt dir erspart. Ein wenig anstrengender, wenn man so will, ist der notwendige Weg zur Hausbank – wobei eine Kreditkarte auch online beantragt werden kann. Bis diese dann bei dir ankommt, können mitunter mehrere Tage vergehen. Wer jedoch bereits im Besitz von VISA, MasterCard und Co. ist, für den gibt es keinen Grund, die Kreditkarte nicht im Online Casino einzusetzen. Unserer Erfahrung nach sind allerdings Gewinnauszahlungen fast ausschließlich auf VISA Karten möglich. Warum die Auszahlung auf MasterCard nicht funktioniert, das lässt sich am einfachsten beim Support erfragen. Alternativen gibt es schlussendlich zu Genüge.

Pro und Kontra von Kreditkarten im Überblick:

  • Sicher und schnell einzahlen
  • Echtzeit-Buchung möglich
  • Flexibles Zahlungsziel
  • Viele Akzeptanzsstellen
  • Einzahlungen gebührenfrei möglich
  • Kreditzinsen mitunter sehr hoch
  • Auszahlung auf MasterCard selten möglich

Geht es um eine Gewinnauszahlung, so wird das Limit grundsätzlich vom Casino selbst festgelegt. Beim Thema Einzahlung muss außerdem der Kreditrahmen – oder im Fall einer Debitkarte das vorhandene Guthaben – berücksichtigt werden. Insgesamt ist die Zahlungsmethode noch immer sehr beliebt, denn Gebühren fallen zumindest von Seiten des Casinos keine an. Wer lediglich kleinere Beträge einzahlt, der hat außerdem mit nur geringen Kreditzinsen zu rechnen. Die Details erfährst du im Kreditvertrag, oder aber direkt bei deiner Bank.

Zahlungen mit VISA

VISAVisa ist speziell in Europa eine sehr weit verbreitete Kreditkarte. Die Flexibilität der Karte spricht klar für sich, denn sowohl lokal als auch online – und sogar mobil – kannst du damit deine Zahlungen bequem und sicher erledigen. Der Kreditrahmen lässt sich individuell auf deine Bedürfnisse abstimmen. Im Zusammenhang mit Online Casinos ist die VISA Karte so etwas wie die Königin unter den Kreditkarten. Kaum ein Anbieter verzichtet darauf, dir diese Zahlungsmethode anzubieten. Und sogar Gewinnauszahlungen funktionieren mit VISA ganz bequem innerhalb von wenigen Tagen.

MasterCard – die Alternative in Österreich

Mastercard LogoEs gibt heute fast so viele MasterCard wie VISA Kunden in Österreich. Letztlich ist diese Karte also genauso beliebt, hat aber zumindest im Fall der Nutzung bei Online Casinos einen Nachteil: Du hast kaum eine Möglichkeit, dir Gewinne auf eine MasterCard auszahlen zu lassen. In puncto Sicherheit steht diese Karte der klassischen VISA Card aber dennoch in nichts nach. Sofern du MasterCard nutzt, ist die Gewinnauszahlung bequem auf dein Bankkonto möglich. Die dadurch entstehende Wartezeit macht die Vorfreude schließlich umso größer.

Diners Club und American Express

Diners Card und American Express CardAuch diese beiden Kreditkarten sind in Europa weit verbreitet, finden aber eher in anderen Ländern ihre Abnehmer. Schlussendlich kann es dennoch sein, dass du auf Online Casinos triffst, die diese Kreditkarten akzeptieren. Wenn dem so ist: umso besser! Achte in jedem Fall darauf, ob eine Auszahlung auf American Express und Diners Club möglich ist. Falls es diese Option nicht geben sollte, bleibt, die Banküberweisung hinzunehmen oder eine alternative Kreditkarte zu verwenden.

Debitkarten für jedermann

Debit Card / Guthaben KarteDebitkarten haben den großen Vorteil, dass sie für jedermann und in nahezu allen Banken sowie Sparkassen erhältlich sind – ganz ohne vorherige Bonitätsprüfung. Es gibt gerade lokal Branchen, in denen die Bezahlung per Kreditkarte üblich ist. Ein Beispiel sind Autovermietungen, aber auch Reisebüros bevorzugen diese Form der Zahlung in den meisten Fällen. Letztlich kann es nicht schaden, im Besitz einer Kreditkarte zu sein. Hast du Probleme mit der Bonität und wird dir deshalb kein klassischer Kreditrahmen gewährt, dann besteht immer die Möglichkeit, dir eine Debitkarte zukommen zu lassen. Auch diese gibt es inzwischen von verschiedenen seriösen Unternehmen. Ist die Karte an dein Online Banking gekoppelt, funktioniert der Transfer in Echtzeit. So kannst du bequem dein Guthaben aufladen und die Karte anschließend im gewählten Online Casino angeben, um die Einzahlung durchzuführen.

Unser Tipp: Kreditkarte frühzeitig einrichten und verifizieren!

Es ist zwar nicht zwingend erforderlich, kann aber dennoch nicht schaden, die Kreditkarte im Casino direkt einzutragen. Diese Möglichkeit besteht bei immer mehr Anbietern und soll dir den späteren Zahlungsverkehr deutlich erleichtern. Das Hinzufügen einer Karte setzt zum Beispiel die Eingabe der Kartennummer, aber auch des Ablaufdatums voraus. Außerdem kann es erforderlich sein, die Angaben durch das Verschicken einer Kopie zu verifizieren. Den Sicherheitsschlüssel benötigst du natürlich erst, wenn eine Einzahlung ansteht. Diese wird durch den Code bestätigt und macht die Transaktion noch einmal deutlich sicherer.

Infografik 3d Secure Kreditkarten

Grundsätzlich können heute fast alle Kreditkarten für die Einzahlung ins Online Casino verwendet werden. Bei der Auszahlung entscheidet dann die Art der Karte. Während du mit VISA hier beide Wege nutzen kannst, gibt es bei MasterCard gewisse Einschränkungen. Es gilt, dich frühzeitig mit den Nutzungsmöglichkeiten der jeweiligen Karte vertraut zu machen.

Cherry Casino

Fazit zu Kreditkarten

Zumindest im Fall der klassischen Kreditkarte sehen wir die Sache mit den Einzahlungen nicht nur positiv. Sicherlich sind VISA, MasterCard und CO. eine sehr bequeme Möglichkeit, Geld in Echtzeit aufs Spielerkonto zu buchen. Damit kommen aber eben auch Kreditgebühren ins Spiel, die je nach Einzahlungsbetrag ordentlich ins Gewicht fallen können. Ob es sinnvoll ist, diese Zusatzkosten in Kauf zu nehmen, das halten wir doch für fraglich. Den hohen Ansprüchen an Sicherheit und Datenschutz werden die hierzulande verwendeten Kreditkarten allemal gerecht. Ein Missbrauch durch Unbefugte ist nahezu ausgeschlossen, und auch die Transaktion in Echtzeit spricht klar für diese Zahlungsmethode.

Auszahlungen von Gewinnen funktionieren mit akzeptierten Kreditkarten im Online Casino gebührenfrei – zumindest gilt das für nahezu alle seriösen Anbieter. Aus unserer Erfahrung heraus würden wir empfehlen, ausschließlich gängige Karten zu verwenden und gegebenenfalls zu beantragen. Die Debitkarte ist durchaus eine reizvolle Option, denn hier fallen im Regelfall keine Gebühren an, und auch die Nutzung wird von immer mehr Banken zu einem fairen Kurs angeboten. Wer in Erwägung zieht, eine Karte zum Ein- und Auszahlen zu verwenden, der sollte sich zwingend mit den Konditionen vertraut machen. Diese finden sich im Kreditvertrag, aber natürlich gibt auch der Bankberater gerne nähere Auskunft.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Kreditkarten?

Die Kreditkarte ist eine Möglichkeit, bargeldlos zu bezahlen – mit dem zuvor eingestellten Kreditrahmen auch dann, wenn du aktuell über kein Guthaben verfügst. Debitkarten wiederum funktionieren ausschließlich auf Guthabenbasis. Sie kannst du bequem online und lokal aufladen. Die Kreditkarte selbst lässt sich überall einsetzen, aber natürlich ist es genauso möglich, mit ihr Bargeld abzuheben, falls dieses benötigt wird.

Wie funktionieren Kreditkarten?

Zunächst einmal ist es notwendig, eine Kreditkarte deiner Wahl (besonders beliebt VISA und MasterCard) zu beantragen. Das kannst du bei freien Banken und natürlich auch vor Ort bei deiner Hausbank. Die Karte wird bei positiver Prüfung ausgestellt. Zahlungen bedürfen grundsätzlich der Eingabe des Ablaufdatums, der Kreditkartennummer und des Sicherheitscodes. So schützen Banken die Transaktion vor einem unbefugten Zugriff. Eine Registrierung bei Online Anbietern ist natürlich nicht notwendig.

Werden Online Casino Zahlungen erlaubt?

Selbstverständlich! In Österreich funktionieren zumindest in fast allen Online Casinos Zahlungen per Kreditkarte – in der Regel werden MasterCard sowie VISA als Optionen angeboten. Weitere Karten gibt es ebenfalls, welche zur Auswahl stehen, das hängt vom Anbieter ab.

Kann man es sicher nutzen?

Kreditkarten sind sehr sicher und können demnach auch guten Gewissens genutzt werden, um Ein- und Auszahlungen im Online Casino durchzuführen. Wer die Daten rechtzeitig im Kundenkonto hinterlegt, der spart sogar eine Menge Zeit und muss schlussendlich nur noch den Sicherheitscode eingeben, nachdem ein Betrag gewählt wurde. Sicherlich gibt es weitere Zahlungsmethoden, mit denen du sicher und schnell Geld auf dein Spielerkonto buchen kannst. Die Kreditkarte hat eben den Vorteil, dass du nicht zwingend direkt Guthaben auf deinem Girokonto oder einem Wallet besitzen musst.

Wie werden Gewinne ausbezahlt?

Sofern du dich für VISA als klassische Kreditkarte entscheidest, erfolgt die Auszahlung ebenfalls über die Karte. Bei MasterCard sieht es dagegen ein wenig anders aus, denn die meisten Casinos können kein Geld darauf buchen. Somit greift automatisch die traditionelle Überweisung auf dein Girokonto. Wie genau diese funktioniert, das kannst du auf Onlinecasino.at nachlesen.

Wie sind Kreditkarten im Vergleich zu ähnlichen Angeboten?

Im Endeffekt gibt es keine Zahlungsmethoden, die sich mit Kreditkarten respektive Debitkarten vergleichen lassen. Das System dieser Karten hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in vielen Branchen bewährt. Demnach ist es auch hier empfehlenswert, sich für VISA, MasterCard und Co. zu entscheiden. Der Nachteil der entstehenden Kreditzinsen muss dabei allerdings bedacht werden. Je höher der Kreditrahmen, desto mehr Kosten kommen auf dich zu.

Artikel:
Kreditkarte
Datum:
Autor:
10.00 / 10 von 1 Stimmen1


Ähnliche Beiträge