Skip to main content

Blackjack Karten zählen möglich?

blackjack-kartenzaehlenWillst du wisssen, ob Blackjack Karten zählen funktioniert? Die Antwort möchten wir dir gerne liefern, denn auch uns hat brennend interessiert, wie effektiv die vielfach genutzte Strategie wirklich ist. Erst einmal vorweg: Es gibt in Casinos nicht allzu viele Möglichkeiten, Systeme wie dieses anzuwenden. In lokalen Spielbanken achten die Dealer sehr darauf, dass Spieler keine „Tricks“ anwenden. Solltest du es dort dennoch versuchen, kann es zum Ausschluss aus dem Spiel und schlimmstenfalls zu einem Ausschluss kommen. Unabhängig davon braucht man für das Kartenzählen nicht nur etwas Zeit, sondern am besten auch einen Zettel sowie einen Stift, um die gespielten Karten zu notieren. Dazu gleich mehr. In den besten Casinos online fällt es zwar nicht auf, wenn jemand die Strategie nutzt. Hier hast du allerdings bei digitalen Blackjack Versionen das Problem, dass nach jeder Runde neu gemischt wird. Somit ist es unmöglich, Karten zu zählen und Rückschlüsse daraus zu ziehen. Die einzige Möglichkeit ist Live Roulette. Hast du einen passenden Anbieter gefunden, kannst du dich ruhig einmal an der Methode versuchen. Bedenke dabei jedoch, dass Live Spiele grundsätzlich nicht kostenlos nutzbar sind.

Pro und Kontra Kartenzählen:

    • Tendenzen ab zweiter Deckhälfte sichtbar
    • Strategisch geschicktere Wetten möglich
    • Wissen über verbliebene Karten erleichtert Entscheidung
    • Nicht in lokalen Spielbanken und bei digitalem BJ anwendbar
    • Für Anfänger komplexe Durchführung
    • Volle Konzentration erforderlich


Kartenzählen – die Grundlagen

Beim Kartenzählen am Blackjack Tisch musst du wissen, dass das gesamte Deck zusammen 0 Punkte ergibt – wenn man vom beliebten High-Lo-System ausgeht, das am häufigsten angewandt wird. Jede Karte hat ihren Wert, der entweder +1, 0 oder aber -1 sein kann. Die Karten 2 – 6 werden als niedrige Karten mit +1 bewertet (weil sich nun eine hohe Karte mehr im Spiel befindet). Von 10 bis Ass rechnest du mit -1 (die hohe Karte ist raus). Die verbleibenden Karten 7 bis 9 werden neutral angerechnet. Sie haben letztlich keinen großen Einfluss. Nach etwa der Hälfte des Decks kannst du ungefähr abschätzen, wie viele der wertvollen hohen Karten noch drin sind. Dazu musst du allerdings wirklich JEDE Karte notieren, die ausgespielt wurde. Ob von dir oder deinen Mitspielern, das ist an dieser Stelle unerheblich. Schließlich sollst du am Ende sämtliche Karten gezählt haben und kommst ggf. auf Null. Sind bereits viele niedrige Karten gespielt worden, steigt deine Chance auf ein Blackjack (21 Punkte) deutlich. Dann kannst du die Wette entsprechend erhöhen. Der Hausvorteil steigt, sobald die meisten hohen Karten durch sind und sich nur noch niedrige (+1) im Deck befinden. Nun solltest du ebenfalls reagieren und dein Risiko so gering wie irgend möglich haben.

Verschiedene Strategien im Umlauf

williamhillliveblackjack Die vorgenannte Methode ist nur eine von vielen, die im World Wide Web und auch in lokalen Spielbanken ihre Kreise ziehen. Da sie recht einfach ist, kannst du mit ihr die effektivsten Ergebnisse erzielen. Allerdings braucht es ein wenig Übung, um das Blackjack Kartenzählen zu erlernen. Beherrschst du die Werte aus dem FF, fällt die Sache gar nicht mehr so schwer wie zu Beginn. Doch funktioniert das Karten zählen am Blackjack Tisch wirklich? Ein Garant für Gewinne wird dir damit sicher nicht an die Hand gegeben. Trotz allem lassen sich die Chancen steigern, entweder mehr zu gewinnen oder aber (sollten die hohen Karten raus sein) dein Risiko drastisch zu minimieren. Mit der Methode ist es in jedem Fall leichter, nicht auf blauen Dunst zu spielen und sich allein auf den Zufall zu verlassen, ein gutes Online Casino hierfür ist William Hill.

Gezählt wird grundsätzlich nach Ablauf einer Runde – also wenn alle Teilnehmer ihre Karten gespielt haben. Ist das Ergebnis dann positiv (+1), befinden sich mehr hohe Karten im Spiel und du kannst in der Folge ein bisschen höher einsteigen. Bei -1 solltest du genau das Gegenteil tun. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass diese Werte erst ab etwa 50% des Decks relativ aussagekräftig sind. An der Wahrscheinlichkeit der Ziehungen lässt sich trotz allem natürlich nicht rütteln.

Es gibt definitiv keinen Zweifel daran, dass Blackjack Karten zählen möglich und mitunter auch sehr effektiv ist. Trotz allem solltest du den Spaß an der Sache nicht vergessen und dich vor allen Dingen darauf fokussieren, dem Glück zu vertrauen. Wer ein bisschen Geduld hat, gerne lernt und dazu eine gute Konzentration hat, der kommt mit dem Kartenzählen unter Umständen deutlich schneller zu großen Gewinnen. Vor allen Dingen ist es wichtig, keine einzige Karte zu vergessen. Dann nämlich geht die Strategie leider nicht mehr auf.

Artikel:
Blackjack Karten zählen möglich?
Datum:
Autor:
9.50 / 101


Ähnliche Beiträge



Kommentare


Blackjack – OnlineCasino.at 14. November 2015 um 06:45

[…] Blackjack Spiele, die ebenfalls immer häufiger angeboten werden. In diesen ist es dir möglich, Strategien wie das Blackjack Kartenzählen anzuwenden, durch welche sich deine Gewinnchancen deutlich erhöhen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *